Unterschie Simpson Protokoll und Yager Code - Hypnose Praxis München Schwabing

Hypnose Praxis München Schwabing
Claudia Baecker - Heilpraktikerin für Psychotherapie
Hypnosepraxis München Schwabing
Claudia Baecker - Heilpraktikerin für Psychotherapie
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unterschie Simpson Protokoll und Yager Code

Oft werde ich zu dem Unterschied gefragt zwischen dem Simpson Protokoll und dem Yager Code.
Tatsächlich gibt es hier einige Gemeinsamkeiten.
In beiden Fällen arbeiten wir mit dem überbewussten Anteil, der uns alle nötigen Informationen gibt und auch die Heilungsprozesse in Gang bringt.
In beiden Fällen ist es nicht unbedingt nötig vorher über das Problem oder Symptom zu sprechen, denn wir übergeben die Arbeit ganz diesem höheren überbewussten Anteil.

Die Methode des Simpson Protokolls von Ines Simpson verwendet eine tiefe Hypnose, genannt der "Esdaile Zustand". Deshalb beginnen wir die Arbeit mit einer ausgiebigen Trance-Induktion. Die Kommunikation mit dem Überbewussten geschieht über Fingersignale. In dieser Sitzung stelle ich sehr viele spezifische Fragen, die das Überbewusste mit ja oder nein beantwortet. So werden die Weichen gestellt und Blockaden gelöst, die bisher den Heilungsprozess behindert hatten. Wir arbeiten Schritt für Schritt diesen Fragenkatalog durch. Wenn es heilsam ist, dass Momente aus der Vergangenheit in das Bewusstsein aufsteigen, dann lassen wir das zu und die Momente aus der Vergangenheit werden kurz beleuchtet und verarbeitet. Doch die meiste Zeit geschieht beim Simpson Protokoll die Arbeit im Hintergrund während Sie den Inhalten der Fragen nicht bewusst folgen müssen.

Die Methode des von Dr. Edwin Yager entwickelten Yager Codes erfolgt in der Regel auch in Trance. Es ist aber auch möglich, die Arbeit ohne Tranceinduktion durchzuführen. Wir brauchen hierfür nicht den Esdaile-Zustand.
Wir arbeiten hier nicht mit einem Fragenkatalog sondern befragen Ihr Überbewusstes direkt nach alten Glaubenssätzen und Erlebnissen, die auf unbewusster Ebene in Ihr aktuelles Leben hineinwirken. Unsere Kommunikation erfolgt über Ihre Stimme. Wir lassen Ihr Überbewusstes diese alten inneren Teile bearbeiten und heilen um frei zu werden von allen alten unterbewussten einengenden Gedanken, Gefühlen und Verhaltensweisen.

Wenn es heilsam ist den Ursprung des Symptoms zu erfahren, dann steigt diese Erinnerung in dieser Sitzung auf.
Wenn ein bewusstes Erinnern jedoch belastend wäre und zur Heilung nicht notwendig ist, dann bleiben die Auslöser unbewusst. Deswegen eignet sich diese Methode auch sehr gut zur Bearbeitung sehr belastender Erfahrungen und Traumata der Vergangenheit.


Praxis für klinische Hypnose und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz - Claudia Baecker

Neureutherstr. 17, 80799 München
Tel. 089 27 37 06 26 email: kontakt@cb-hypnose.de
Neureutherstr. 17, 80799 München
Hypnosepraxis München Schwabing
Neureutherstr. 17, 80799 München

Praxis für klinische Hypnose und Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Tel. 089 27 37 06 26 email: kontakt@cb-hypnose.de
089 27370626 kontakt@cb-hypnose.de
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü